Heilreise für den Großvater

weisse-euleIch setzte mich mit meiner Rassel auf den Boden und fing rasselnd an, mich vorzubereiten. Ich wollte eine schamanische Reise zu Großvater unternehmen, um ihm zu helfen. Da er nach meiner und Madeleines Einschätzung dem Tode nahe war, würde es keine einfache Aufgabe werden, das war mir bewusst. Alles, was ich tun konnte, war, Kraft zu geben. Wie sich diese auswirken würde, wusste ich nicht. Entsprechend aufgewühlt war ich. Und so begab ich mich auf die Heilreise für Großvater.

Der Mann ist groß und kommt direkt auf mich zu. Die Weite der Steppe hinter sich lassend, wirbeln seine Schritte den Staub des vergangenen regenfreien Monats auf. Sein Gesicht verschwimmt in der drückenden, flirrenden Hitze – es ist nicht zu erkennen. Lange schwarze Haare fallen über seine Schultern auf seinen nackten, muskulösen Oberkörper bis zur Hüfte, wo ein mächtiges Schwert auf den Boden zeigt. Der Schwertgriff lugt wie ein gebogenes Kreuz hinter seiner rechten Schulter hervor….

weiter geht es im Buch Die Weisse Eule: ein schamanisches Ritual aus dem Hier und Jetzt
mobi: Die Weisse Eule: ein schamanisches Ritual aus dem Hier und Jetzt
epub: Die Weisse Eule: ein schamanisches Ritual aus dem Hier und Jetzt

Hinterlassen Sie einen Kommentar





%d Bloggern gefällt das: