Natur

Fliegenpilz

Fliegenpilze sind weder Tiere noch Pflanzen und werden als eine eigenständige Lebensform deklariert. Sie ernähren sich hauptsächlich von verrottender organischer Materie. Sie spielen im Stoffkreislauf der Natur eine große Rolle, da sie die Materie, die sie befallen, zersetzen und anschließend die frei gewordenen Nährstoffe wieder an die Natur zurückgeben. Der Mensch unterteilt die Pilze in…

Weiterlesen

Mistel

Die Mistel trägt die lateinische Bezeichnung Viscum album. Schon immer galt sie als eine geheimnisvolle Pflanze mit großen Fähigkeiten. Sie ist besonders im Winter gut sichtbar und wird in dieser Saison geerntet. Zu dieser Zeit sind die Bäume kahl und die Mistel ist an ihrer kugelförmigen Wachstumsart gut zu erkennen. Besonders für die Druiden war…

Weiterlesen

Baumgeister

Baumgeister werden auch als Faune bezeichnet. Bekannt sind weiterhin noch Bezeichnungen wie der Grüne Mann oder der Herr des Baumes. Baumgeister sind freie Wesen, die nur ungern Verantwortung übernehmen. Sie hüllen sich in das Blattwerk der Bäume und sind so nur sehr schwer zu erkennen. Baumgeister sind zudem gerechtigkeitsliebende Wesen. Ungerechtigkeiten sehen sie nicht gern.…

Weiterlesen

Die Buche

Die Geschichte der Buche In ganz West- und Mitteleuropa sind heute Buchen anzutreffen. Der häufig in Wäldern und Parkanlagen wachsende Baum liebt besonders nährstoffreiche, feuchte und tiefgründige Lehmböden. Die Blätter der Buche sind eiförmig und haben wellige Ränder. Der Stamm ist mit einer glatten silbergrauen Borke überzogen. Die Bäume erreichen eine Höhe von dreißig bis…

Weiterlesen

Pilze

Aus biologischer Sicht sind Pilze Lebewesen, die über ein Zellskelett und über Mitochondrien verfügen. Neben Tieren und Pflanzen nehmen Pilze einen eigenen Bereich ein. Die Vermehrung erfolgt bei Pilzen sowohl geschlechtlich als auch ungeschlechtlich, also beispielsweise durch Sporen. Botanisch werden Pilze als Fungi, abgeleitet vom lateinischen Wort fungus, was ebenfalls Pilz bedeutet, bezeichnet. Unterteilt werden…

Weiterlesen

Arbeit mit Steinen

Steine sind uralt. Es gab sie schon bevor es überhaupt Leben gab. Aber auch in den Steinen ist Leben. Sie verfügen über einen inneren Kern, eine Art Seele. Diese wird von vielen Faktoren geprägt. Den Charakter eines Steines erkennt man unter anderem an seinem Aussehen. Die Form, die Farbe und die Beschaffenheit können ebenso wichtige…

Weiterlesen